Von Mittwoch, 16.12.2020, bis Freitag, 18.12.2020, wird die Präsenzpflicht für
Schülerinnen und Schüler an allen Schulen aufgehoben. Schülerinnen und Schüler,
die zuhause bleiben können, sollen zuhause bleiben.

Ein pädagogisches Angebot zur häuslichen Arbeit (Fernunterricht) findet in den
drei Tagen vor den Weihnachtsferien nicht statt.

Schülerinnen und Schüler auch ab Klassenstufe 1 tragen ab sofort eine Mund-
Nasen-Bedeckung innerhalb der Schule und im Unterricht

Alle Lehrkräfte sowie Schülerinnen und
Schüler ab Klassenstufe 1 tragen während der gesamten Notbetreuung eine Mund-
Nasen-Bedeckung.

Die Regelung zu den Maskenpausen bleibt weiter bestehen.

Wir hoffen alle, dass der jetzige Shutdown und die damit einhergehenden Kontaktbeschränkungen
zu einer starken Reduzierung der Infektionszahlen führen.

Für die Zeit ab dem 18.01.2021 wird die Infektionslage deshalb entscheidend sein. Bei möglichen
Lockerungen sollen dann auch die Schulen möglichst bald zur Normalität unter
Corona-Bedingungen zurückkehren und wieder in den Präsenzunterricht bzw. wo er
geboten ist, in den Wechselunterricht zurückkehren

Den genauen Wortlaut finden Sie unter: https://corona.rlp.de/fileadmin/bm/Bildung/Corona/Umsetzung_der_Beschluesse.pdf