Elisabeth Schäfer, Vorsitzende und Motor der Jumelage, organisierte erneut ein viertägiges Treffen. Und so kamen knapp 50 Gäste aus Burgund. 450 Kilometer. Ein umfangreiches Besuchsprogramm, unter anderem auch in der Grundschule Saulheim, erlebten die Gäste mit ihren Saulheimer Gastgebern. Bei einem Konzert einer Abordnung der Partnergemeinde von Saulheim Beire-le-Chatel konnte nach einem gemeinsamen Kennenlernen erste Kontakte geknüpft werden.